• LMU in Aktion – Unverpackt ist unsere Zukunft! 9. Oktober 2019 - Plastik vermeiden und Müll reduzieren – wir alle wissen um die Notwendigkeit einer Verhaltensänderung, aber die Umsetzung im Alltag scheint nicht leicht zu sein: Im Supermarkt ist alles verpackt und dazu kommen Hygienevorschriften, die Einkäufe ohne Verpackung erschweren. Wie diese Hindernisse zu überwinden sind, zeigte die von der Liste Mensch und Umwelt organisierte Veranstaltung „unverpackt & klimaaktiv“ am 1. Oktober in der Maulbronner Postscheuer. Ute Frank aus Brackenheim und Sascha Giese aus Pforzheim waren eingeladen, um über alternative Handlungsoptionen zu berichteten. Ute Frank ist Mitglied im Arbeitskreis „Klimaschutz“ und Gemeinderätin in Brackenheim. „Bei Nachrichten über die Entwicklung unseres Planeten könnte ich oft verzweifeln“, so Frank. „Umso wichtiger ist es mir deshalb, das zu tun, was möglich ist und das geht eben nur lokal vor Ort. Ich bin deshalb sehr froh, dass ich im Arbeitskreis Klimaschutz Gleichgesinnte gefunden habe.“ In Brackenheim spielt der Klimaschutz eine wichtige Rolle. Seit April 2015 gibt es dort einen eigenen Klimaschutzmanager. Mit vielfältigen Aktionen will der von ihm initiierte Arbeitskreis Klimaschutz die Bevölkerung vor Ort für das Thema sensibilisieren und zu nachhaltigem Verhalten anregen. So ist neben den Plastiktütentauschtagen, Filmabenden und Stoffwindeltestpaketen auch das Projekt „KLIMAfairer Einkauf in Brackenheim - Prima Klima in der Tasche" entstanden.… weiterlesen
  • LMU auf Tour – auch beim Stadtradeln 4. September 2019 - Auch der Enzkreis ist beim STADTRADELN 2019 dabei – und wir sind als Team „LMU Maulbronn und Freunde“ mit 17 Radler/innen vertreten. Schon nach wenigen Tagen sind wir beeindruckt: Einmal zum Einkaufen durch den halben Ort spart schon 0,4 kg CO2 ein und eine Pendelfahrt nach Bretten schlägt mit 1,6 kg CO2 zu Buche. weiterlesen
  • LMU in Aktion – Gemeinwohl-Ökonomie 22. Juli 2019 - Die Maulbronner Liste Mensch und Umwelt (LMU) hat letzten Donnerstag in die Maulbronner Postscheuer eingeladen, um den interessierten Zuhörern die „Gemeinwohl-Ökonomie“ (GWÖ) - ein zukunftsweisendes Modell für eine ethische Wirtschaft - näher zu erläutern. Die Gemeinwohl-Ökonomie ist eine in den letzten 10 Jahren stark gewachsene weltweite Bewegung, in der sich Unternehmen, Gemeinden, Politik und Hochschulen engagieren. weiterlesen